DIN-Formate für Klapprahmen

din formate für klapprahmen

Im Alltag begegnen uns immer wieder DIN-Normen und DIN-Formate. Aber was bedeuten diese Formate genau und wozu sind sie gut? Wir von DISPLAY SALES geben Ihnen eine kurze Einführung in die Welt der DIN-Formate und eine handfeste Anleitung, wie Sie Klapprahmen richtig messen und die richtige DIN-Größe für Ihre Klapprahmen bestimmen. Falls Sie darüber hinaus noch Fragen zum Thema haben, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. Wir von DISPLAY SALES beraten Sie gerne.

Inhaltsverzeichnis:

  1. Was sind DIN-Größen?
  2. Wie ermittelt man die benötigte Rahmengröße eines Klapprahmens?
  3. Wie beeinflusst die Profilbreite das Sichtmaß des Posters?
  4. Welche DIN-Klapprahmengrößen gibt es? Und wo kommen sie zur Anwendung?

Was sind DIN-Größen?

Bereits Anfang der 1920iger Jahre erkannte das Deutsche Institut für Normung die Wichtigkeit von einheitlichen Standards für Papierformate. Seitdem sind die DIN-Normen aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und haben sich sowohl in Europa, als auch in Asien, Afrika und anderen Ecken der Welt als gängiges System etabliert. Heute gibt es DIN-Normen in vielen verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel im Maschinenbau oder Umweltschutz. Es sind freiwillige Standards, welche die Größe von zahllosen Erzeugnissen vereinheitlichen.
Für Werbetreibende besonders relevant: Die DIN-Formate für Papier. Denn damit einher geht auch die Vereinheitlichung von Werbeträgern wie Klapprahmen oder Kundenstoppern. Dank der einheitlichen DIN-Standards passt ein Poster im DIN-Format A4 auch in einen Klapprahmen passend für DIN A4-Größen. Das Verhältnis der DIN-Formate beträgt dabei immer 1 zu 2. Oder einfacher ausgedrückt: Das nächstgrößere DIN-Format ist immer genau doppelt so groß wie das vorangegangene. DIN A4 ist doppelt so groß wie DIN A5, wie DIN A6 usw.
Der Vorteil einer derartigen Standardisierung nach DIN-Größen liegt auf der Hand: Die einheitliche Herstellung erleichtert nicht nur die Produktion, sondern auch den Warenaustausch auf regionaler und internationaler Ebene. Gerade für international operierende Unternehmen ist die Standardisierung von immenser Bedeutung. Das in China gedruckte A4 Poster passt in einen A4 Briefumschlag aus Portugal und wird in Deutschland in einem A4 Klapprahmen präsentiert. Ohne die vereinheitlichten DIN-Größen könnte diese Kette komplett anders aussehen. Das Beispiel macht bereits deutlich, worum es im Kern geht: Mit Hilfe derDIN-Formate können sich Handelspartner darauf verlassen, dass die Ware in der Größe geliefert wird, in der sie gebraucht wird und sicher sein, dass verschiedene Komponenten auch zueinander passen. Der Siegeszug der DIN-Normen seit den 1920iger Jahren belegt eindrucksvoll ihre Relevanz und Sinnhaftigkeit im internationalen Warenverkehr.

Wie ermittelt man die benötigte Rahmengröße eines Klapprahmens?

Unsere Klapprahmen bestehen im Groben aus zwei sichtbaren Teilen: Dem äußeren Rahmen – dem Profil – und dem folierten inneren Sichtbereich. Ihre Einlage wird in der Regel in den Klapprahmen geklemmt, so dass Ihr Poster mittig, umrahmt von einem hochwertigen Profil präsentiert wird. Wenn Sie einen Klapprahmen kaufen möchten, werden Sie dabei immer drei verschiedenen Maßen begegnen, die nur gering, meist um 1 bis 2 cm, voneinander abweichen: Dem Außenmaß, dem Sichtmaß und dem Postermaß. Mit ihrer Hilfe können Sie den optimalen Klapprahmen für Ihr Poster bestimmen. Der äußere Rand des Profilrahmens ergibt das Außenmaß. Der wirklich sichtbare, innere Teil des Rahmens wird Sichtmaß genannt. Da die Profilbreite bei den von uns angebotenen Klapprahmen je nach Modell zwischen 14 mm und 35 mm beträgt, werden unterschiedlich große Teile Ihres Posters vom Profil überdeckt (mehr dazu im nächsten Abschnitt). Dadurch ist das Sichtmaß recht unterschiedlich, obwohl das Postermaß – also die Größe Ihres Einlegers – immer gleichbleibt.
Nun, da diese Begrifflichkeiten geklärt sind, kommen wir zum richtigen Messen. Nehmen wir an, Sie möchten einen Klapprahmen mit einer Profilbreite von 25mm und einer Bautiefe von 12 mm erwerben und mit einem Poster bestücken.

Um das Außenmaß zu erhalten, messen Sie die Seiten x & y:
Breite x = 628 mm und Höhe y = 875 mm

Um das Sichtmaß zu erhalten, messen Sie die den Innenbereich horizontal & vertikal:
Horizontal = 578 mm und Vertikal = 825 mm

Ihr Postermaß wird sich nun zwischen diesen zwei Werten bewegen. Da es in das Profil geklemmt wird, wird es kleiner sein, als das Außenmaß. Abhängig von der Profilbreite (in unserem Fall 25mm) jedoch größer als das Sichtmaß.
Wenn Sie nicht wissen, welche DIN-Größe Ihre Einlage hat, können Sie auch diese durch das Ausmessen von x und y ermitteln.  In unserem Fall handelt es sich um ein Poster mit den Maßen 594 mm x 841 mm, also DIN A1 mit dem dazu passenden DIN A1 Klapprahmen. Mit diesem Wissen können Sie nun sowohl vom Rahmen auf die Postergröße schließen, als auch vom Poster auf die benötigte Rahmengröße.

Wie beeinflusst die Profilbreite das Sichtmaß des Posters?

Wir von DISPLAY SALES bieten Ihnen Klapprahmen mit Profilbreiten zwischen 14 mm und 35 mm an. Wieviel von Ihrer Einlage durch das Profil verdeckt wird, hängt maßgeblich von der Profilbreite ab. Jedoch gibt es auch modellabhängige Varianzen. Generell kann man sagen, dass die Profilrahmen das Sichtmaß um ca. 1 bis 2 cm in Breite und Höhe verringern. Da sich im Randbereich eines Posters in der Regel jedoch keine wichtigen Details befinden, kann diese Einschränkung vernachlässigt werden. Wenn Sie trotzdem ein maximal großes Sichtmaß haben möchte, empfehlen wir Ihnen unsere schmal profilierten Klapprahmen. Wie zum Beispiel unseren Klapprahmen im DIN A4 Format mit der Profilbreite von 14 mm. Hier beträgt die Differenz zwischen Poster- und Sichtmaß lediglich 1 cm in der Höhe und 1 cm in der Breite.

Welche DIN-Klapprahmengrößen gibt es? Und wo kommen Sie zur Anwendung?

Wir führen Klapprahmen in den DIN-Größen DIN A6 bis zum großflächigen DIN B0. Die Einsatzorte für unsere Klapprahmen sind dabei vielfältig und Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wir führen doppelseitige Klapprahmen, ideal für die Bestückung eines Schaufensters, wasserfeste Klapprahmen für den Außenbereich und sogar feuerfeste Klapprahmen, welche für die Verwendung in öffentlichen Gebäuden zugelassen sind. Im Folgenden möchten wir Ihnen die Einsatz- und Verwendungsmöglichkeiten unserer Klapprahmen vorstellen. Wir beginnen dabei mit dem kleinsten Format und enden bei den „Großen Vier“.

Die Minis – DIN A5 & A6

Unsere DIN A5 und DIN A6 Klapprahmen lassen sich gut mit kleinen Postern, Fotos, Postkarten oder Flyern bestücken. Verwendung finden sie fast ausschließlich im Innenbereich. Da sie über eine integrierte Rückenstütze verfügen, eignen sie sich auch sehr gut als Aufsteller. Sie werden gerne im Empfangs- oder Wartebereich eingesetzt, aber auch in der Gastronomie als Menükarte, als Eyecatcher oder anstelle eines Bilderrahmens in Werbe- und Eventagenturen. Durch die geringe Größe sind unsere DIN A5 und DIN A6 Klapprahmen sehr vielseitig einsetzbar, maximal mobil und flexibel.

Der Standard – DIN A4 & DIN A3

Diese Klapprahmen werden sehr häufig genutzt. Denn viele Inhalte lassen sich in diesem Format gut präsentieren, ohne dabei zu viel Fläche zu beanspruchen. DIN A4 und A3 Rahmen werden gerne mit kleineren Postern bestückt oder für Mitteilungen verwendet. Sie kommen in Sportvereinen, Schulungsräumen oder auch im Toilettenbereich von Restaurants oder Kaffees zum Einsatz und informieren hier Kunden über Sonderaktionen oder aktuelle Veranstaltungen.

Die Vielseitigen – DIN A2 & DIN B2

Mit den DIN-Formaten A2 und B2 lässt sich bereits recht großflächig werben. Daher werden diese Formate auch in der Außenwerbung eingesetzt. Man findet sie beispielsweise in der Bahn oder im Bus mit Veranstaltungshinweisen, Tourismusinformationen zeigen in ihnen Ortskarten und der Einzelhandel präsentiert die neuesten Must-Haves. Klapprahmen im Format A2 und B2 lassen sich vielseitig und gut im Außenbereich einsetzen. Die Werbebotschaft ist bereits präsent genug, um auch aus einigen Metern Entfernung ins Auge zu fallen, ohne dabei jedoch zu aufdringlich zu sein. Dank verschiedener Fixierungsmöglichkeiten ist das Einsatzspektrum für DIN A2 und DIN B2 Klapprahmen sehr groß. Natürlich bieten wir Ihnen darüber hinaus auch eine große Auswahl wetterfester Klapprahmen im Format A2 und B2. Falls Sie dazu Beratung wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Die „Großen Vier“ – DIN A1 & DIN B1 sowie DIN A0 & DIN B0

Diese vier Formate lassen sich gut zusammenfassen. Denn Sie haben alle vier eines gemeinsam: Sie spielen in einer ganz anderen Liga als die Klapprahmen der vorangegangenen Formate. Die „Großen Vier“ können auch im Innenraum zum Einsatz kommen, sind in der Außenwerbung jedoch ebenfalls sehr präsent: Ob Wahlplakat oder Fahrplanaushang in der U-Bahn, ob Filmplakat oder Theaterposter, als Werbung für den neuen Sportwagen im Schaufenster eines Autohauses oder an der Außenseite eines Gebäudes, um die neue Sommerkollektion anzukündigen. Die „Großen Vier“ bieten jede erdenkliche Möglichkeit, um Ihre Botschaft in die Welt zu senden. Natürlich führen wir in dem Größenformat auch wetterfeste Klapprahmen. Sie verfügen über eine besondere Dichtung und Wasserablauflöcher, so dass Ihre Poster stets sauber und trocken bleiben. Eine besonders robusteSchutzfolie schützt Ihre Poster zudem vor weiteren äußeren Einflüssen und Vandalismus. Damit Ihre Werbemittel auch immer an Ort und Stelle bleiben und nicht durch Unbefugte entwendet werden, lassen sich alle unsere wetterfesten Rahmen mit einer Inbusschraube abschließen. Der größte Rahmen in unserem Online Shop ist übrigens der wasserfeste Klapprahmen im DIN B0 Format. Passend für eine Postergröße von 1000×1400 mm. Falls Sie einmal großes vorhaben…

Falls Sie weitere Fragen zum Thema DIN-Formate und Klapprahmen haben oder Anregungen und Wünsche, welches Thema wir ebenfalls einmal ausführlicher behandeln sollen, dann sprechen Sie uns gerne an! Wir von DISPLAY SALES sind immer bemüht, Ihnen hochwertige Produkte und besten Service zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PRODUKTE DES MONATS - 15% AUF STAFFELEIEN | CODE: STAFFEL02 |